Zugriffsberechtigung hinzufügen - was heißt das?

Was ist eine Zugriffsberechtigung?
Der SocialHub nutzt die Facebook API, um mit Facebook zu kommunizieren. Dass der SocialHub das für deine Seite tun darf, musst du ihm erst auf Facebook erlauben - das nennen wir "Zugriffsberechtigung". Das machst du beim Anlegen der Kanäle, wenn Facebook dich fragt ob du dem Hub bestimmte Rechte erteilen willst.

Wozu mehrere Zugriffsberechtigungen?


Man kann sich eine Zugriffsberechtigung wie eine Autobahn vorstellen. Je mehr Zugriffsberechtigungen für uns freigeschaltet sind, desto mehr Spuren bekommt diese Autobahn.

Schnelligkeit
Bei mehr Spuren passen natürlich mehr Autos gleichzeitig durch, ohne dass es einen Stau gibt. Das heißt je mehr auf eurer Seite los ist, desto mehr Zugriffsberechtigungen solltet ihr hinzufügen, damit der Hub möglichst viele "Autobahnspuren" 
hat, um die eingehenden Kommentare schnell in den Hub zu laden.

Zuverlässigkeit
Auf einer Autobahn gibt es manchmal Unfälle, wegen denen eine Spur gesperrt wird. Das kann auch beim Hub passieren, wenn z.B. der Facebook-Nutzer gesperrt wird, der die Seite im Hub hinzugefügt hat. Oder wenn der Nutzer sein Passwort ändert, oder wenn sich jemand unbefugt in seinen Facebook Account einhackt, es gibt verschiedene Auslöser. Dann verliert der SocialHub die Zugriffsberechtigung. 
Wenn eine Autobahn mehrere Spuren hat, und davon einmal eine Spur gesperrt ist, dann können immer noch Autos über die anderen Spuren fahren - deshalb solltet ihr so viele Zugriffsberechtigungen wie möglich hinzufügen, und abgelaufene Zugriffsberechtigungen möglichst bald erneuern. 

Klingt toll? So geht's:


"Mehr Spuren auf der Autobahn" bekommt ihr, wenn eure Facebook-Seiten über mehrere Facebook Nutzer mit dem SocialHub verknüpft werden (= mehrere Zugriffsberechtigungen hinzufügen).
Es ist dabei nicht nötig, dass der Facebook-Nutzer, der die Zugriffsberechtigung zur Verfügung stellt, über einen eigenen Account im SocialHub verfügt.

  • Der Facebook-Nutzer, der die Zugriffsberechtigung zur Verfügung stellt, muss Admin oder Content Manager auf eurer Facebook Seite sein. Der Facebook-Nutzer loggt sich anschließend auf Facebook ein.
  • Einer eurer SocialHub-Admins loggt sich im selben Browser in den Hub ein und klickt auf Account > Kanäle. Anschließend auf den Button "Zugriffsberechtigung hinzufügen". 
  • Anschließend werden die gleichen Facebook-Rechte abgefragt, wie wenn man einen neuen Kanal hinzufügt. Die Rechte müssen natürlich alle bestätigt werden.
Wenn alles geklappt hat, seht ihr die Anzahl der Zugriffsberechtigungen anschließend im Hub:



Feedback and Knowledge Base